Wie senken wir die Instandhaltungskosten? Erläuterung des Logbuches.

Laufende Kosten in einer Anlage für Wartung und Instandhaltung setzen sich zusammen aus:

Kosten für Einsatzplanung, Kosten für Dokumentation, Kosten für Ersatzteilmanagement, Kosten für Ersatzteile.

In diesem Blogbeitrag wollen wir die Bedeutung der Ersatzteilbeschaffung und Organisation von Reparaturarbeiten mit sFIX zeigen, um zu beschreiben, wie Kosten damit eingespart werden können.

Die wichtigste Voraussetzung, um Reparaturen von Anlagenteilen organisieren zu können ist die nachvollziehbare Aufnahme der zu reparierenden Anlagenteile und Komponenten. Wichtig ist, dass es nicht verschiedene „Zettel“ und E-Mails gibt, die zu Fehlern führen, sondern, dass genau in einem Dokument gearbeitet wird.

Bei sFix arbeiten wir mit dem Logbuch:

In der Anlage werden wie im Bild oben, die zu reparierenden Teile aufgenommen und ins sFIX ADMIN synchronisiert. Die Teile werden vom Back-Office organisiert und der Austausch eingeplant.

Nach dem Einbau der Ersatzteile, nimmt ein Techniker das GLEICHE Logbuch und weiß wo und was getauscht werden muss und dokumentiert darin die reparierte Anlage.

Unser Fazit:

Die Kosteneinsparung kommt vor allem durch die geringen Personalkosten für die Abklärung, Abwicklung und Rückfragen und die Lieferung von falschen Ersatzteilen auf ein Minimum reduziert.

 

Zurück

© 2021 sFIX - Service & Wartung 4.0